Vom Klo und vom Hintern.

The Daily l Mittwoch, 23. Januar 2019, 18.30 Uhr

Um „das Geschäft“ zu erledigen, öffnet man ja normalerweise nur den Deckel vom Klo. Ich habe aber vorhin auch die Sitzfläche mit erwischt und hochgeklappt. Beim Hinsetzen war ich dann überrascht, dass es tiefer ging als erwartet. Außerdem war das Porzellan kalt.

Vor Schreck habe ich wohl kurz das Gleichgewicht verloren. Wenigste Augenblicke später fand ich mich auf dem Badezimmerboden vor dem Thron wieder. Jetzt liege ich leidend auf meiner Couch, von meiner Dummheit gezeichnet.

Mein Hintern tut weh. Es ist eine kleine Herausforderung, eine Position zu finden, in der nichts mal weh tut. Mir graut vor der Nacht und dem morgigen Tag im Büro.

Diesen Beitrag teilen:

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.